Familienwappen des Elsendorfer Hofs
Elsendorfer Hof: Gasthof, Metzgerei, Service

Unsere Geschichte

Nun möchten wir noch kurz auf unsere Firmengeschichte eingehen!

Ein Geschäftsbetrieb – bereits in 5. Generation!
1864 kaufte der Metzgermeister Archus Neumayer aus Großmehring und seine Frau Franziska das “Metzgerhaus” Haus-Nr. 12 in Elsendorf.
Metzgermeister Archus und seine Frau Anna übernahmen den Betrieb 1897.
1897 erwirbt ebenfalls Archus und seine Frau Anna Neumayer den “Badermichlhof” Haus-Nr. 13, womit der Hausname vom Nachbaranwesen herübergewandert ist. In den Jahren 1904 bis 1905 wurde dann von Archus und Anna Neumayer der “Badermichlhof” Haus-Nr. 13 abgebrochen und anschließend der “Metzgerwirt” Haus-Nr. 13 komplett neu gebaut.
1906 wurde das “Metzgerhaus” von Archus und seiner Frau Anna Neumayer verkauft.
Metzgermeister Archus und seine Frau Katharina Neumayer übernahmen den “Metzgerwirt” 1937.
Die Tochter Katharina Bösl, geborene Neumayer und Ihr Mann Josef Bösl übernahmen den Betrieb 1960.
Die weiteren großen Neubau- und Renovierungsmaßnahmen wurden dann von Metzgermeister Josef und seiner Frau Katharina Bösl in den Jahren 1968 bis 1970 durchgeführt.
Aus dem “Metzgerwirt” entstand der “Elsendorfer Hof”.
Metzgermeister Josef Bösl war 1975 Erfinder der Original Hallertauer Hopfenwurst.
Nach seinem Tod 1982 leitete seine Frau den Betrieb bis 1997, von ihr stammt die Original Hallertauer Hopfenbratnockerlsuppe.
Seit Januar 1998 ist der “Elsendorfer Hof” unter der Führung von Metzgermeister Bernhard und seiner Frau Birgit Bösl.
Bernhard Bösl durchwanderte die Lehrzeit zum Metzgergesellen in einem Fachbetrieb in Kösching. Nach der Lehrzeit legte er die Gesellenprüfung mit Erfolg ab. Bis zur Meisterprüfung im Jahre 1987 erweiterte er sein Fachwissen in mehreren Metzgereien im gesamten bayerischen Gebiet.

Zum Schluss möchten wir noch erwähnen, dass der ELSENDORFER HOF seit jeher großen Wert auf Qualität und Kundennähe legt.

Die Entwicklung des ELSENDORFER-HOFS:

Der Elsendorfer Hof ca. 1864 Das „Metzgerhaus“ wurde 1864 von Metzgermeister Archus und Franziska Neumayer gekauft.
Der Elsendorfer Hof ca. 1897 Der „Badermichlhof“ wurde von Metzgermeister Archus und Anna Neumayer 1897 gekauft.
Der Elsendorfer Hof ca. 1905 Der „Metzgerwirt“ wurde von Metzgermeister Archus und Anna Neumayer in den Jahren 1904 bis 1905 komplett neu gebaut.
Der Elsendorfer Hof ca. 1970 Der „ELSENDORFER HOF“, Neubau- und Renovierungsmaßnahmen wurden von Metzgermeister Josef und seiner Frau Katharina Bösl in den Jahren 1968 bis 1970 durchgeführt.
Der Elsendorfer Hof 1998 Der „ELSENDORFER HOF“, Umbau- und Renovierungsmaßnahmen wurden von Metzgermeister Bernhard und seiner Frau Birgit Bösl 1998 durchgeführt.